WARUM SINN SINN MACHT. BEDEUTUNG FÜR IDENTITÄT UND ORIENTIERUNG.

Die Frage nach dem Sinn berührt uns in unserer gesellschaftlichen Entwicklung und damit auch für uns persönlich immer mehr, von den vielschichtigen Fragestellungen von bspw. Ernährung, Klima, Gesundheit, Diversität und Chancengleichheit bis zu damit verbundenen ganz konkreten Fragestellungen, was für mich ganz persönlich sinnvoll ist. Sinn ist damit nichts Abstraktes, sondern hat immer zwei ganz konkrete Ausprägungen: mit welchem Sinn von Anderen und der Welt kann ich mich verbinden und identifizieren und welche Intention bzw. Handlungsorientierung leite ich daraus ab.

Entsprechend dieser Entwicklung bekommt dem Sinn natürlich auch für Organisationen eine immer größere Bedeutung als eigenständige Fragestellung zu. Im Rahmen von Neuem Arbeiten ist Sinn stark in den Vordergrund gerückt worden. Gleichzeitig bestehen vielfältigste Interpretationen und Terminologien von Sinn, gerade auch im Transfer zwischen eher anglo-amerikanischem und europäischem Denken (das zeigt sich insbesondere am Begriff "purpose"). Vielfältig ist die Auseinandersetzung mit Sinn auch schon abgenutzt, weil sie eher methodisch angelegt, nicht die Kraft entfaltet hat, die man sich davon versprochen hat. Der Umkehrschluss, dass es deswegen Unsinn sei, sich mit Sinn auseinanderzusetzen, gilt nicht.

Sinn in Organisationen ist kein Selbstzweck, es geht darum, was denn sinnvoll ist im Hinblick auf die Entwicklung der Organisation. Dabei kommen zwei Aspekten besondere Bedeutung zu: der existenziellen Dimension von Sinn (Qualität des Seins) im Hinblick auf Identität & Identifikation und der instrumentellen Dimension von Sinn (Zweck) im Hinblick auf Orientierung und Ausrichtung.

Wieso sollte ich mich als Organisation mit Sinn beschäftigen? Was gibt es in diesem Zusammenhang alles an Dimensionen von Sinn? Was bietet Sinn für die Kohäsion und Bindung in Organisationen? Was ermöglicht Sinn als Orientierungsgröße, was Ziele nicht tun? Wie kann konkret die Auseinandersetzung mit Sinn in einer Organisation effektiv gestaltet werden?

Wir möchten gerne dazu miteinander in den Dialog kommen, von gegenseitigen Erfahrungen lernen, die Bedeutung von Sinn reflektieren und Lösungsmöglichkeiten im Umgang damit erschließen. Dazu haben wir einen Impuls vorbereitet und freuen uns auf den gemeinsamen Austausch.

IMPULSE BEI GASTFREUNDSCHAFFT – Q1-2 2022

Zu Jahresbeginn wimmelt es auf unserer Mottowand: Unser neues Bild zum Motto "WARUM SINN SINN MACHT" hält vielfältige und anregende Gedanken zum Thema für Sie bereit.

Auch in diesem Quartal haben wir gemeinsam mit Sabine Müller-Waltle (Businessillustrationen & Graphic Recording, WALTLEdesign.de) wieder das Bild zu unserem neuen Motto entwickelt, das auf unserer Mottowand im Flur von GASTFREUNDSCHAFFT zum Weiterdenken einlädt!

Passend dazu gibt es eine gestaltete Motto-Postkarte zum Mitnehmen und ein bunt gefülltes Literaturregal im Flur - kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren!

VERANSTALTUNGEN BEI GASTFREUNDSCHAFFT – Q1-2 2022

Wir wollen uns mit Ihnen austauschen! Neben ausgewählter Literatur und Denkanstößen in unseren Räumlichkeiten, finden auch in diesem Quartal wieder Veranstaltungsformate rund um unser Mottothema statt: zwei ABENDE ZUM NEUDENKEN sowie die PERSONALER-RUNDE von Kathrin Petersen. Mit Impulsvorträgen zum Thema ''Warum Sinn Sinn macht. Bedeutung für Identität und Orientierung." öffnen wir den Raum für dialogischen (Erfahrungs-) Austausch darüber, wie die Auseinandersetzung mit Sinn in Organisationen Entwicklung anstoßen kann, was es dafür braucht und was auch nicht.

Wir freuen uns auf Sie! Hier können Sie Ihren Platz buchen.